Meldung des Tages

Der Landesverbandstag von Haus & Grund Rheinland Westfalen war ein voller Erfolg. Rund 750 Gäste feierten unter 3-G-Regeln mit dem Landesverband in Neuss, darunter zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Verbänden. Eine gute Woche vor der Bundestagswahl sendeten die privaten Eigentümer und Vermieter ein starkes Signal für mehr Wohneigentum und weniger Regulierung. mehr…

Aktuelle Meldungen
06.01.2021

Durch die verschärften Corona-Beschränkungen sind für die Beratungszeiten in Eitorf, Asbach und Hennef derzeit keine persönlichcn Berätungsgespräche möglieh. Die Beratung findet darum momentan ausschließlich telefonisch statt - zu den gewohnten Uhrzeiten (siehe Aufstellung unten) und nur nach vorheriger Absprache mit der Kanzlei Dick und Liebekind GbR, Telefon: 0 22 43 / 77 11. mehr…


22.09.2021

Die Leitung zum Außenwasserhahn eines Hauses mit Eigentumswohnungen verläuft durch den Keller eines Sondereigentümers. Für den angrenzenden Außenbereich hat er ein Sondernutzungsrecht. Gibt ihm diese Konstellation auch das Recht, den Wasserhahn samt Leitungen abzubauen? Nein, entschied jetzt ein Gericht: Die Leitungen gehören dennoch zum Gemeinschaftseigentum. mehr…


16.09.2021

Die vergangenen beiden Wahlperioden waren davon geprägt, lokal stark steigenden Mieten mit immer mehr Regulierungen zu begegnen. Warnungen, dadurch würden keine neuen Wohnungen entstehen und Anbieter vom Markt ferngehalten, wurden in den Wind geschlagen. Hier muss sich in den kommenden vier Jahren unter einer neuen Bundesregierung dringend etwas ändern. mehr…


15.09.2021

Grundsätzlich sind Vermieter verpflichtet, die vom Mieter geleistete Kaution bei einem Kreditinstitut mit dreimonatiger Kündigungsfrist zum üblichen Zinssatz getrennt vom eigenen Vermögen anzulegen. In Zeiten von Niedrigzinsen bringt das jedoch Probleme mit sich: Einerseits gibt es auf das Guthaben keine Zinsen mehr, andererseits fallen Kontoführungsgebühren an. Doch was sind die Alternativen? mehr…


14.09.2021

Wird ein Grundstück erst im Rahmen seines Verkaufs erschlossen, kommt schnell die Frage auf: Darf das Finanzamt die Erschließungskosten mit besteuern, wenn es den Käufer zur Grunderwerbsteuer veranlagt? Oder sind die Kosten herauszurechnen? Wie ein aktuelles Urteil zeigt, kommt es dabei sehr darauf an, wer das Grundstück zu welchem Zeitpunkt erschließen lässt. mehr…


Coronavirus: Was müssen Vermieter und Wohnungseigentümer zum Umgang mit der COVID-19-Pandemie wissen? mehr

Trinkwasserverordnung: Vermieter müssen Warmwasseraufbereitung prüfen mehr

Dichtheitsprüfung: Was Grundstück-Eigentümer beachten müsssen mehr